Bernhard Meuser

Unter dem Radarschirm fliegen

Von |2023-11-06T21:43:20+01:003. November 2023|Allgemein|

Im Nebel der Rhetorik von Bischof Bätzing und ZdK-Vize Söding soll untergehen, dass nach der Weltsynode in Rom in Deutschland andere Fakten geschaffen werden. Die unterhalb des Radars verwirklichte Praxis soll zum Wahren werden. Bernhard Meuser hofft auf aufmerksame Zeitgenossen, die das nicht dulden.

Kommentare deaktiviert für Unter dem Radarschirm fliegen

Kalkulierte Tränen

Von |2023-11-06T19:15:55+01:0026. Oktober 2023|Allgemein, Beziehungskiste, Gesellschaft, Weltkirche|

Gegen Tränen kann man sich nicht wehren; sie kommen aus den Tiefen der Seele. So kann man verstehen, wenn manche Teilnehmer der Weltsynode zu Tränen über den Suizid einer jungen, bisexuellen Frau gerührt waren. Um einer einseitigen Emotionalisierung entgegenzuwirken, haben wir Bischöfen in aller Welt in diesen Tagen einen Brief zugesandt.

Kommentare deaktiviert für Kalkulierte Tränen

Nachhilfe für die Bischofs­konferenz

Von |2023-09-26T19:39:23+02:0026. September 2023|Allgemein, Herrschaftszeiten|

So gut war Nuntius Nikola Eterovic noch nie. Man lese seine Grußbotschaft zur Eröffnung der Herbstvollversammlung der deutschen Bischöfe — Wort für Wort — und entscheide dann: Ist das eine Philippika, eine katechetische Lehrstunde, eine saftige Ohrfeige — oder oder…? Es ist eine Glanzleistung. Auch evangelische Christen dürften sich an der kristallklaren Darlegung der biblischen Anthropologie erfreuen, haben sie doch die katholische Kirche in den letzten Jahren nicht selten etwas schief von der Seite angeschaut und sich gefragt: Was machen die da?

Kommentare deaktiviert für Nachhilfe für die Bischofs­konferenz

Limburger Logik

Von |2023-09-25T15:01:09+02:0025. September 2023|Allgemein, Missbrauch|

Rechtzeitig vor der Vollversammlung der deutschen Bischofskonferenz am 25.9. in Wiesbaden, sorgte der Vorsitzende Georg Bätzing, wieder für Schlagzeilen. So machte katholisch.de gerade mit der Headline auf „Bätzing: Vatikan sollte Priesterweihe für Homosexuelle zulassen.“ Der Vorsitzende der DBK hatte dem Deutschlandfunk ein Interview gegeben und darin gefordert, der Vatikan möge vom weitgehenden Verbot der Weihe homosexueller Männer abrücken. Man reibt sich etwas die Augen: Haben wir den homosexuellen Priester nicht schon? Bernhard Meuser fordert auf, sich der Realität zu stellen.

Kommentare deaktiviert für Limburger Logik

Wo liegt der katholische Systemfehler?

Von |2023-09-19T15:28:27+02:0019. September 2023|Allgemein, Beziehungskiste|

Angesichts der zwiespältigen Haltung des ZDK und ihrer Vorsitzenden Irme Stetter Karp zum Thema Lebensschutz und Selbstbestimmungsrecht, und der jüngsten Aufforderung des BDKJ in Köln, den „Marsch für das Leben“ zu boykottieren, stellen Katholiken immer häufiger die Frage: Warum distanziert sich die Kirche nicht von diesen Personen und Gruppierungen, die nicht einmal mehr das Fünfte Gebot kennen? Warum schließt man nicht einfach diese Einrichtungen, die in der Kirche gegen die Kirche arbeiten, warum entzieht man ihnen nicht einfach das Geld? Ein Kommentar von Bernhard Meuser

Kommentare deaktiviert für Wo liegt der katholische Systemfehler?

Die Kirche und das leere Stroh

Von |2023-09-06T11:46:54+02:0028. August 2023|Allgemein, Beziehungskiste, Menschenfischer, Zukunftswege|

Ist es einem Priester erlaubt, selbst zu entscheiden, ob er eheanaloge Segensfeiern durchführt? Ist das „Materie des Gewissens“? Einige von allen Seiten unter Druck gesetzte Bischöfe zogen sich aus der Affäre, indem sie den Schwarzen Peter an ihre Priester weitergaben. Bernhard Meuser betrachtet den Vorgang tiefer: er erkennt darin die Wiederholung eines 55 Jahre alten kirchlichen Sündenfalles, der die Kirche unfruchtbar machte.

Kommentare deaktiviert für Die Kirche und das leere Stroh

Die Religion der Menschenfeinde

Von |2023-08-05T13:43:28+02:005. August 2023|Allgemein, Beziehungskiste, Gesellschaft|

Vor mehr als 30 Jahren betätigte sich der Publizist Johannes Groß als Prophet: Er sagte voraus, in wenigen Jahrzehnten werde man die evangelische Kirche verachten, die katholische Kirche aber hassen. Bernhard Meusers Replik auf die Empörung, nachdem ein Pfarrer wegen einer unerlaubten Segensfeier gerügt wurde und die breite innerkirchliche Solidarisierung mit dem ermahnten Pfarrer zeigt, dass aus dem Hass von außen mittlerweile kirchlicher Selbsthass geworden ist.

Kommentare deaktiviert für Die Religion der Menschenfeinde

Brauchen wir eine neue Sexualmoral?

Von |2023-08-03T21:30:16+02:003. August 2023|Allgemein, Fremdgelesen|

Der Beitrag "Brauchen wir eine neue Sexualmoral?" - eine Rezension des Buches "Freie Liebe: Über neue Sexualmoral" von Bernhard Meuser - erschien am 30.07.2023 auf dem Blog "Aufatmen in Gottes Gegenwart" und wurde uns freundlicherweise vom Autor Markus Till zur Verfügung gestellt.

Kommentare deaktiviert für Brauchen wir eine neue Sexualmoral?

Kesseltreiben gegen Kardinal Woelki

Von |2023-07-04T12:46:14+02:003. Juli 2023|Allgemein, Herrschaftszeiten|

Hausdurchsuchung bei Kardinal Woelki mit organisierter Pressepräsenz. Bei genauer Betrachtung könnte der Kölner "Skandal" angesichts der schmalen Faktenlage in Schall und Rauch aufgehen. Bernhard Meuser kommentiert das Kesseltreiben um Kardinal Woelki.

Kommentare deaktiviert für Kesseltreiben gegen Kardinal Woelki
Nach oben