Pressemitteilung: Kirche muss reich an Glaube sein, nicht reich an Geld!

Von |2022-08-05T13:27:07+02:005. August 2022|Allgemein, Presse|

Die Tatsache, dass 68 Prozent selbst der Katholiken das Kirchensteuersystem nicht mehr unterstützen, ist ein deutlicher Hinweis auf seine Dysfunktionalität. Kirche muss reich an Glaube sein, nicht reich an Geld. Eine Ursache der Ablehnung könnte darin bestehen, dass gläubige Menschen den Eindruck haben, dass mit ihrem Geld so manches betrieben wird, bloß nicht das „Reich Gottes.“ Stellungnahme der Initiative Neuer Anfang zum wachsenden Unmut der Katholiken über das deutsche Kirchensteuersystem.

Kommentare deaktiviert für Pressemitteilung: Kirche muss reich an Glaube sein, nicht reich an Geld!

Pressespiegel Studientag – Kardinal Kasper verschärft Kritik am Synodalen Weg

Von |2022-07-01T09:24:43+02:0027. Juni 2022|Allgemein, Presse|

Kardinal Walter Kasper hat in einem Beitrag für die Initiative „Neuer Anfang“ schärfste Kritik am deutschen Vorgehen auf dem Synodalen Weg geübt. Der ehemalige vatikanische Ökumene-Chef wirft den deutschen Bischöfe vor, einen von drei Pfeilern, auf denen die Kirche ruht - nämlich das Bischofsamt - zu zerstören: "...Wer an diesem Pfeiler sägt, der bricht der Kirche das Genick.“

Kommentare deaktiviert für Pressespiegel Studientag – Kardinal Kasper verschärft Kritik am Synodalen Weg
  • Pressemitteilung

Pressemitteilung: Initiatoren des Reform-Manifest fordern echte Reform statt drohender Reformation

Von |2022-02-10T23:03:18+01:0010. Februar 2022|Allgemein, Presse|

Die Initiatoren des Reform-Manifest der Initiative Neuer Anfang fordern angesichts der beschlossenen Papiere auf der letzten Vollversammlung des sogenannten „Synodalen Weges“ vom 3.-5. Februar 2022 in Frankfurt alle Katholiken in Deutschland dazu auf, das von ihr formulierte Reform-Manifest mit zu zeichnen.

Kommentare deaktiviert für Pressemitteilung: Initiatoren des Reform-Manifest fordern echte Reform statt drohender Reformation
  • Pressemitteilung

Pressespiegel: Reform-Manifest in Rom an Papst Franziskus übergeben

Von |2022-02-02T10:15:12+01:0018. Januar 2022|Presse|

Die Wallfahrt der Initiative Neuer Anfang nach Rom, Anfang des Jahres 2022, aber vor allem auch die Übergabe ihres Reform-Manifestes an Papst Franziskus am 5. Januar 2022 bei der Generalaudienz in Rom, hat in den kirchlichen Medien in Deutschland aber auch international große Resonanz gefunden. Im Folgenden eine Zusammenfassung der nationalen und internationalen Berichterstattung.

Kommentare deaktiviert für Pressespiegel: Reform-Manifest in Rom an Papst Franziskus übergeben
  • Pressemitteilung

Pressemitteilung: „Neuer Anfang“ ruft zum Novenen-Gebet während der Vollversammlung des Synodalen Weg

Von |2022-01-18T09:36:08+01:0018. Januar 2022|Allgemein, Presse|

Anlässlich der 4. Vollversammlung des Synodalen Wegs, die vom 3. bis 5. Februar 2022 in Frankfurt stattfinden wird, lädt die Initiative Neuer Anfang alle Gläubigen ein, sich ab dem 28. Januar an einer Novene, einem neuntägigen Fürbittgebet, zu beteiligen.

Kommentare deaktiviert für Pressemitteilung: „Neuer Anfang“ ruft zum Novenen-Gebet während der Vollversammlung des Synodalen Weg

Pressemitteilung: Papst Franziskus zeigt großes Interesse an deutschem Reform-Manifest

Von |2022-01-14T21:21:44+01:005. Januar 2022|Allgemein, Presse|

Bei der heutigen Generalaudienz im Vatikan hat eine Delegation der Initiative Neuer Anfang Papst Franziskus ein Reform-Manifest aus Deutschland und fast 6.000 Unterschriften von Unterstützern überreicht, mit der die Unterzeichner ihre Sorge über den Synodalen Weg in Deutschland äußern.

Kommentare deaktiviert für Pressemitteilung: Papst Franziskus zeigt großes Interesse an deutschem Reform-Manifest
Nach oben