Neuer Anfang2024-01-19T21:20:30+01:00

Neue Beiträge

Der Stein ist weggewälzt, das Grab leer

Wie und wovon sind wir erlöst worden? Ist es nicht wie bei Sysiphos in der griechischen Sage, in der der Stein immer wieder zurückrollt, wenn nach Ostern der Alltag wieder beginnt. Das fragen sich viele, nicht nur unser Autor Helmut Müller an den Kar- und Ostertagen, wenn es schon im ältesten Evangelium heißt:  "Arme werdet ihr immer unter euch haben" (Mk 14,7). Schon Paulus gibt die Antwort: Auf Hoffnung hin sind wir erlöst (Röm 8, 24).

Gedanken zum Karfreitag – ein Tag der Liebe

Sein Leben hingeben für andere? Mütter tun das in gewisser Weise. Patricia Haun betrachtet, wie Kinder - aus Mutterliebe geboren – für Leben und Leiden befähigt werden. Sie blickt dabei auf die Gottesmutter und Jesus und kommt zum Schluss, dass der Karfreitag vor allem ein Tag der Liebe ist.

Kirche erbauen statt abbauen!

Schon öfter haben wir die Perspektive unserer Freunde und Unterstützer hier auf dem Blog veröffentlicht. Hier eine Stellungnahme, die auch das Leiden an der Kirche und der Zerrissenheit zum Ausdruck bringt und gleichzeitig die Relevanz der Initiative des Neuen Anfang unterstreicht.

Stahlfaust im Samthandschuh
oder wie man sanftmütig siegen kann

„Diplomatie ist Machtpolitik in gesitteter Gestalt“ sagt der altgediente eidgenössische Diplomat und Historiker Paul Widmer in seinem ebenso materialreichen wie spannenden Kompendium zur Kunst diplomatischer Beziehungen zwischen den Staaten. Dass Rom diese Kunst auch innerkirchlich nach wie vor brillant beherrscht, zeigt das in einem Kommuniqué niedergelegte Ergebnis der ersten deutsch-römischen Gesprächsrunde: Ohne die deutschen Bischöfe zu demütigen, wird klar, wer am Ende des Tages die Hosen an hat. Martin Brüske analysiert.

Der Anfang vom Ende der Genderbewegung

Der bayerische Rundfunk berichtete am 19. März 2024 , dass Bayerns Kabinett ein Verbot von Gendergap, Genderstern und Co. beschlossen habe. Die Kirche könnte sich ein Beispiel daran nehmen. Und die Verfechter des Synodalen Weges könnten sich das Umkehren abschauen, meint Patricia Haun.

Was passiert am Freitag in Rom?

Welche Themen stehen beim bevorstehenden Treffen der drei römischen Kurienkardinäle mit der Delegation deutscher Bischöfe am 22. März auf der Tagesordnung? Martin Grünewald versucht einen Blick in die Glaskugel. Seine Analyse erschien zuerst bei CNA.

7. Online-Studientag
Spenden Sie für
unsere Arbeit

Videos der Studientage

Melden Sie sich für unseren Newsletter an


Nach oben