Das neue Arbeitsrecht schafft das sechste Gebot ab

Von |2022-11-25T17:38:34+01:0025. November 2022|Allgemein, Herrschaftszeiten, Zukunftswege|

Mit ihrem neuen Arbeitsrecht verabschiedet sich die Kirche vom Anspruch eines verbindlichen Ethos. Bei aller geistlichen Armut und Heuchelei, die sie auch schon vorher prägte, zerschneidet sie damit das verknüpfende Band der Gemeinden des Neuen Testaments. Ihre Legitimität als Kirche Jesu Christi steht damit infrage, analysiert Martin Brüske.

Kommentare deaktiviert für Das neue Arbeitsrecht schafft das sechste Gebot ab
Nach oben